Fahrradstellplatz statt Parkplatz

Nina Kicherer/ Januar 22, 2019/ Living-Lab

Ein oder mehrere Parkplätze auf dem Campus (z.B. auf dem Allendeplatz) sollen durch Fahrradstellplätze ersetzt werden.

Dafür können Fahrradständer in der Form und Dimension eines Autos genutzt werden, um zu verdeutlichen, wie viele Fahrräder auf den Raum eines Autostellplatzes passen und wie viel weniger Raum die Räder im Vergleich zu einem Auto einnehmen.

Damit deckt die Idee die Handlungsfelder Nachhaltige Mobilität und Nachhaltiges Alltagshandeln ab.

1 Kommentar

  1. Vor dem Gebäude Alsterterrasse 1, das überwiegend von der Universität genutzt wird, wäre es auch sinnvoll, einen oder zwei Autoparkplätze in Fahrradparkplätze umzuwandeln. Das entsprechende Amt, das darauf bereits angesprochen wurde, hat das geprüft und abgelehnt, da der “Parkdruck” dort zu hoch sei (obwohl 50 m weiter ein großer Parkplatz für Autos ist!).
    Aber vielleicht hätte eine zentrale Anfrage durch die Universität da mehr Aussicht auf Erfolg?

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*